Eltern

Ich verneige mich vor Euch in unendlicher
Dankbarkeit, für den göttlichen Akt der Liebe,
mir das Leben zu schenken mit allem was dazugehört.
Damit habt Ihr Eure Aufgabe als meine Eltern erfüllt.

Ich hatte mir vieles anders gewünscht, doch ich kann
jetzt in allem und allem was war, Eure Liebe in göttlichem
Sinn erkennen und Euch dafür danken – auch wenn es weh getan hat.
Es hat mich zu der Person wachsen lassen, die ich jetzt bin.
Ich verneige mich vor Eurem Schicksal, Eurem Leben.

Ich verneige mich vor Euch als Euer Kind.
Ihr seid die Großen und ich bin die Kleine.
Ihr gebt und ich nehme und empfange.
Durch Euch und Eure Vorahnen fließt die göttliche Lebenskraft
zu mir und durch mich.

Mama, Papa, Euch zur Ehre mache ich was aus meinem Leben.

Mama, Papa, ich bete für Euch und zur Ehre aller Eltern
und Großeltern dieser Welt.
Wir verneigen uns vor dem größten Geschenk aller Geschenke:
dem Leben….das durch Euch zu uns fließt. (Lex van Someren)

Comments are closed.